fbpx Skip to main content
Unternehmens Kraft

Das Feuerlöschsyndrom

By December 2, 2022December 15th, 2022No Comments

Das Feuerlöschsyndrom entsteht dann, wenn in deinem Unternehmer*innendasein ständig an anderen Stellen Feuer ausbrechen und es dich in der Bemühung, diese zu löschen, nur noch hin und her reißt und Planung und Kontrolle vollkommen unter den Tisch fallen und du nur noch mehr am Reagieren auf Geschehnisse und Situationen bist.

Um dem Feuerlöschersyndrom entgegenzuwirken muss die Entstehungsquelle der Feuer identifiziert werden.

Hier fasse ich die wichtigsten Unternehmensfeuer zusammen, gehe an ihre Entstehungsquelle und gebe dir Lösungsvorschläge mit, um diese zukünftig nicht entstehen zu lassen.

  • Feuer 1: Unternehmenszielzahlen werden wiederholt nicht erreicht und dein 6-monatiger Budgetplan geht nicht auf
  • Feuer 2: Irgendwie fühlt sich niemand zuständig oder verantwortlich für bestimmte Aufgaben und Ergebnisse.
  • Feuer 3: Jede*r macht gerade irgendwie, wie er*sie glaubt, dass es am besten ist. Wie es tatsächlich gemacht werden soll, weiß niemand so wirklich. Dabei arbeiten alle ineffizient und gewünschte Ergebnisse kommen nur selten dabei heraus.
  • Feuer 4: Dir als Unternehmer*in geht es nicht gut. Du bist gestresst, überfordert, hast keine Kraft mehr, schläfst schlecht, bist übermüdet und hast überhaupt keinen Spaß mehr an deiner Arbeit.
  • Feuer 5: Dir fehlen Menschen, Mitarbeiter*innen, Führungskräfte, Fachkräfte, die mit dir die diversen Feuer löschen.

Bevor wir nun an die Entstehungsquelle und die endgültige Löschung der Feuer gehen, bitte ich dich jedes Feuer auf einer Skala von 1-10 zu beurteilen (wobei 1 = Es gibt hier überhaupt keine Probleme; 10 = das Feuer führt gleich zu einer großen Gesamtexplosion).

Jetzt hast du eine Priorisierung deiner unternehmerischen Herausforderungen bekommen. Scrolle nun weiter runter zu jenem Feuer welches die höchste Bewertung bekommen hat und bearbeite es entsprechend.